Vereine informieren -
Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen aktuellste Informationen und Mitteilungen zu Themen der Angelfischerei geben, sowie in komprimierter Form aktuelle Hinweise, Hintergrundberichte oder Pressemitteilungen veröffentlichen.

vor

SVZ: Dabel- Viele kleine Fische am Haken

Dabel/ Görslow, den 24.04.2018

news-img

Dabel : Viele kleine Fische am Haken

Dabeler Angler verlegten ihr Anangeln von Neu Woserin nach Gustävel an die Warnow

 

Standortwechsel der Petrijünger vom Angelverein Dabel. Um das diesjährige Anangeln nicht noch weiter hinauszuschieben, verlegte man es in diesem Jahr kurzerhand nach Gustävel an die Warnow. Denn der bisherige Standort in Neu Woserin ist einfach noch zu nass. Und so machten sich am Wochenende zwischen 20 und 30 Angler – bewaffnet mit Angelrute, Angelhaken und Eimer – auf nach Gustävel, um dort ihrer Angelleidenschaft zu frönen. Und auch das Wetter spielte gut mit und bot herrlichsten Sonnenschein. Und so sah man dann die Petrijünger verschiedenen Alters sitzen, wie sie das Ufer der Warnow säumten, darunter viele Kinder und Jugendliche. Und es dauerte auch gar nicht lange, da wurden die ersten Schwanzflosser an Land gezogen: Brassen, kleine Güster, Ukelei, Plötze und einige andere Fische.

Besonderes Anglerglück hatte Moritz Elm, der immer wieder ein Silberfischlein am Haken hatten. „Wir angeln aus Spaß an der Freude“, so der Vereinsvorsitzende Jörg Neumann. „Doch das Wichtigste ist es, dass wir die Fische einer sinnvollen Verwendung zuführen. Durch die Nutzung schützen wir auch die Umwelt. Das ist unser größtes Anliegen.“

Besonders die Zusammenarbeit mit Klaus-Dieter Dehmel, seines Zeichens Ober-Fischerei-Meister und Ausbilder aus Dabel, zahle sich aus und komme dem Verein durch dessen kompetente Beratung auch in Sachen Umweltschutz zugute, so Neumann.

Einer der erfolgreichsten Angler war diesmal Eric Runge, der einen Plötz mit 509 Gramm Gewicht auf die Waage brachte. Auch der Jugendliche Julius Wagner hatte einen Plötz von 73 Gramm Gewicht an der Angel.

Nach erfolgreichem Abschluss gab es für jeden Angler Grillwurst und Getränke.

Der Dabeler Angelverein besteht schon seit vielen Jahren. „Es war, glaube ich, in den 40er-Jahren, dass der Verein gegründet wurde“, erinnert sich Hartmut Holländer, Fischwart im Regionalverband Altkreis Sternberg.

Nach der Wende, im Jahre 1992, so auch Jörg Neumann, sei der Verein mit Günter Dombrowski als Vorsitzendem und mit Martin Haupt neu gegründet worden.

Heute zählt er rund 150 Mitglieder, darunter auch etliche Jugendliche und Kinder.

Die nächste offizielle Veranstaltung wird im Mai das Spinnangeln sein. Denn dann sei die Schonzeit für den Hecht vorbei. Und die Angelei auf Raubfisch kann beginnen. Darauf freuen sich alle schon

Traudel Leske

Traudel Leske, SVZ


© 2011 EVS Digitale Medien GmbH | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | LINKS | AUSSCHREIBUNGEN