Aktuelle Mitteilungen des Landesanglerverbandes
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen aktuellste Informationen und Mitteilungen zu Themen der Angelfischerei geben, sowie in komprimierter Form aktuelle Hinweise, Hintergrundberichte oder Pressemitteilungen veröffentlichen.

zurück vor

WICHTIG: VERORDNUNG (EU) 2019/1838 DES RATES zu Fangmöglichkeiten 2020 in der Ostsee

Berlin/ Görslow, den 11.11.2019

WICHTIG:

 VERORDNUNG (EU) 2019/1838 DES RATES

vom 30. Oktober 2019 zur Festsetzung der Fangmöglichkeiten für bestimmte Fischbestände und Bestandsgruppen in der Ostsee für 2020 und zur Änderung der Verordnung (EU) 2019/124 betreffend bestimmte Fangmöglichkeiten in anderen Gewässern

Für das Angeln in M-V auf der Ostsee ist besonders bedeutsam der Artikel 7, hier im Einzelnen als Auszug aus der EU-Verordnung :

„Artikel 7

Maßnahmen für die Freizeitfischerei auf Dorsch in den ICES-Unterdivisionen 22-26

(1) In der Freizeitfischerei dürfen in den ICES-Unterdivisionen 22 und 23 und in der ICES-Unterdivision 24 innerhalb von sechs Seemeilen von den Basislinien nicht mehr als fünf Exemplare Dorsch pro Fischer und Tag behalten werden.

(2) Abweichend von Absatz 1 dürfen in den ICES-Unterdivisionen 22 und 23 und in ICES-Unterdivision 24 innerhalb von sechs Seemeilen von den Basislinien im Zeitraum vom 1. Februar bis zum 31. März 2020 nicht mehr als zwei Exemplare Dorsch pro Fischer und Tag behalten werden.

(3) Die Freizeitfischerei auf Dorsch ist in der ICES-Unterdivision 24 jenseits von sechs Seemeilen von den Basislinien und in den ICES-Unterdivisionen 25 und 26 verboten.

(4) Die Absätze 1, 2 und 3 lassen strengere nationale Maßnahmen unberührt.“

 

Die vollständige "VERORDNUNG (EU) 2019/1838 DES RATES" zu Fangmöglichkeiten 2020 in der Ostsee finden Sie hier in angefügten PDF sowie auf der LAV-Homepage unter „Rechtliches“.

LAV / DAFV


© 2011 EVS Digitale Medien GmbH | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG | LINKS | AUSSCHREIBUNGEN